Bauchstraffung

Was ist eine Bauchstraffung?

Die Operation, die als Bauchstraffung bezeichnet wird, ist eine Operation, um das Absacken im Bauchbereich zu korrigieren. Es kann aufgrund von Erkrankungen wie Alter, Gewichtszunahme und Ertrag, erblichen Gründen und Geburt zu einem Absacken, im Bauchbereich vorkommen. Normalerweise versucht man, diese Erschlaffungen durch Sport und Ernährung zu beseitigen. Einige Personen können jedoch mit dieser Methode Erfolg haben, während einige Personen keinen Erfolg erzielen können. Eine unvermeidliche Lösung für Personen, die keinen Erfolg erzielen können, ist die Bauchstraffung! Wenn Sie sich auch über ein Absacken in Ihrem Bauchbereich beschweren, sind Sie an der richtigen Adresse. Es wird von Time Travel Aesthetic mit professionellen und erfahrenen ästhetischen Chirurgen durchgeführt.

Wie wird eine Bauchstraffungsoperation durchgeführt?

Es werden zwei Techniken angewendet. Die beim Patienten anzuwendende Technik wird vom Arzt unter Berücksichtigung von Faktoren wie der Hautmenge im Bereich, dem Absacken der Haut, der Verformung der Haut und der Fettverteilung in der Region infolge der ärztlichen Untersuchung festgelegt. Andere verwendete Techniken sind wie folgt.

Volle Bauchstraffung

Die Rate von Absacken und Fett im Bauchbereich der Patienten, die diese Technik anwenden werden, ist hoch. Es dauert zwischen 2 und 5 Stunden. Nach der Operation wird ein langer Einschnitt, von einem Ende der Hüfte zum anderen gemacht. Somit wird ein kreisförmiger Einschnitt um den Nabel gemacht. Die Haut zwischen Rippen und Leiste wird befreit. Durch die vorgenommenen Einschnitte können Verletzungen der Muskeln in der Region verbessert werden. Die überschüssige Haut wird vom Körper entfernt, der Bauchbereich wird gedehnt und der Bereich wird mit Nähen geschlossen.

Teil- / Mini-Bauchstraffung

Die Einschnitte sind viel kleiner als bei der anderen Methode. Obwohl die Betriebszeit kürzer ist, beträgt sie bis 1-2 Stunden. Die durchgeführten Verfahren sind die gleichen wie bei der vollständigen Bauchstraffung. Der einzige Unterschied ist, dass die Einschnitte kleiner sind. Nach den in der Region durchgeführten Eingriffen werden die Nähte angezogen und Schläuche, sogenannte Drainagen, angebracht und die Flüssigkeit aus dem Körper entfernt.

Behandlungsdauer

1-3 Stunden

Krankenhausaufenthalt

1-2 Tage

Regeneration

1 Woche

Kosten

Ab 1950 €

Häufig Gestellte Fragen

Menü